Wollen in Kapfenberg wiederholt punkten


In der 19. Runde der HPYBET 2. Liga trifft der FC Juniors OÖ am Freitag um 19:10 Uhr auswärts auf das Schlusslicht Kapfenberg. Nach dem Unentschieden zuletzt im OÖ-Derby wollen die Jungs von Trainer Gerald Scheiblehner auch aus Kapfenberg Zählbares mitnehmen.

In der Hinrunde feierte der FC Juniors OÖ zuhause gegen die Steirer einen 1:0-Heimsieg. Insgesamt konnten in den letzten drei Begegnungen sieben Punkte erobert werden. Generell haben die Oberösterreicher gegen Kapfenberg noch keine Niederlage hinnehmen müssen.

Die Elf von Trainer Kurt Russ kämpft um den Klassenerhalt. Die Steirer sind derzeit, punktegleich mit Horn, das Schlusslicht der Liga. Die Talenteschmiede aus Oberösterreich unterschätzt den Gegner aber keinesfalls und legt am Freitag wiederholt alles in die Waagschale um eine Top-Leistung abzurufen, in der Tabelle weiter Boden gut zu machen und die nächsten wichtigen Punkte zu sammeln. Dabei kann Trainer Gerald Scheiblehner auf einen starken Kader vertrauen. Einzig Andres Andrade fällt verletzungsbedingt aus.

„Wir werden auf einen Gegner treffen, der nach dem 3:0-Sieg zuletzt gegen Lafnitz, voller Selbstbewusstsein auftreten wird. Aber auch wir konnten mit einer sehr guten Leistung in Steyr Selbstvertrauen tanken. Gegen Kapfenberg erwartet uns ein schwieriges Spiel, weil die Steirer alles daran setzen werden um aus dem Tabellenkeller zu kommen. Wir werden aber wieder alles versuchen um den ersten Sieg in der Rückrunde zu feiern“, blickt Trainer Gerald Scheiblehner zielgerichtet nach vorne.