Vorschau auf das OÖ-Derby – Ost als Sitzplatztribüne


Am Sonntag trifft der FC Juniors OÖ um 10:30 in der Raiffeisen-Arena auf den FC Blau-Weiß Linz. Der Verein kann für das bevorstehende Oberösterreich-Derby mit einer besonderen Aktion aufwarten.

In der Vorsaison konnte der FC Juniors OÖ beide Begegnungen für sich entscheiden. Dem 3:2-Heimsieg im Oktober, bei welchem die Linzer bereits mit 2:0 in Führung gelegen waren, folgte im Mai ein eindrucksvoller 2:0-Auswärtserfolg. Die beiden Kontrahenten liegen in der aktuell sehr ausgeglichenen Zweitliga-Tabelle auf den Plätzen fünf beziehungsweise acht.

Die Scheiblehner-Elf geht als beste Heimmannschaft der Liga in dieses Duell. Der FC Juniors OÖ konnte alle drei Heimspiele der aktuellen Saison für sich entscheiden. Mit zwölf Treffern stellt Oberösterreichs Talenteschmiede zudem die stärkste Heim-Offensive. Der FC Blau-Weiß Linz liegt mit drei Punkten aus drei Spielen aktuell auf dem elften Platz der Auswärtswertung.

„Christopher Cvetko (Anm. Kapitän) und Nemanja Celic (Anm. zuletzt Ersatz-Kapitän) werden uns leider längerfristig fehlen. Die beiden sind absolute Stammkräfte. Für uns gilt es, diese Ausfälle aufzufangen. Wir freuen uns aber schon auf das Derby, zumal wir sicherlich vor einer guten Kulisse spielen werden. Ein Derby ist darüber hinaus immer ein spezielles Spiel. Wir wollen unsere Serie von drei Heimsiegen en suite in diesem Sinne weiterverfolgen. Konkret wird das eine große Herausforderung für unsere Mannschaft, zumal der Gegner sehr, sehr gut ist!“, blickt Cheftrainer Gerald Scheiblehner auf das Duell mit dem FC Blau-Weiß Linz voraus.

Zuschauer übersiedeln auf die Osttribüne

Der FC Juniors OÖ hat sich für die bevorstehende Begegnung etwas Besonderes einfallen lassen. So erhalten alle Frauen, aber auch Jugendliche bis 18 Jahre, freien Eintritt. „Als FC Juniors OÖ ist es uns ein großes Anliegen, die Jugend anzusprechen. Gerade ein bedeutendes Spiel wie dieses ist eine gute Gelegenheit, Menschen aus der Region ins Stadion zu locken!“, sagt Klubmanager Fabian Zöpfl über die Aktion.

Am Sonntag wird sowohl für Dauerkartenbesitzer als auch für Tageskarten ausschließlich die Osttribüne geöffnet. Der Eingang für die Fans des FC Juniors und die neutralen Zuschauer befindet sich daher direkt an der Poststraße. Auf der Westtribüne wird hingegen die „Zipfer Fanzone“ verbleiben. Für diese gibt es, wie bei jedem Meisterschaftsspiel des FC Juniors OÖ, Tageskarten um € 49,– zu erwerben. Auch für Rollstuhlfahrer (inkl. einer Begleitperson) sind auf der Westtribüne Plätze reserviert.