Vorschau auf das Cupspiel in Gleisdorf

Im Rahmen der zweiten Runde des UNIQA ÖFB-Cup gastiert der FC Juniors OÖ am Dienstag um 19:00 beim FC Gleisdorf 09. Sowohl die Steirer als auch die Scheiblehner-Elf konnten sich in Runde eins jeweils gegen Drittligisten durchsetzen.

So nahm der FC Juniors OÖ im Sommer souverän die Hürde Hall in Tirol. Andy Reyes trug sich beim 5:1 gleich dreimal in die Torschützenliste ein, Christopher Cvetko und Daniel Jelisic trafen jeweils einmal. Der Costa Ricaner Reyes rangiert nach seinem Hattrick aktuell auf Platz drei der Torschützenliste.

Auch der kommende Gegner aus Gleisdorf gab sich zum Auftakt keinerlei Blöße. Die Steirer schalteten den burgenländischen Regionalligisten Draßburg mit einem glatten 4:0-Sieg souverän aus. Die Gleisdorfer sind aus Sicht des FC Juniors OÖ generell alles andere als eine Unbekannte. Zuletzt traf man im Rahmen der ehemaligen Regionalliga-Spielgemeinschaft auf die Steirer. In der Aufstiegssaison 2017/18 konnten beide Duelle gewonnen werden, in der vorangehenden Spielzeit 2016/17 blieb man hingegen ohne Sieg.

„Uns erwartet in Gleisdorf eine sehr routinierte Mannschaft mit einigen Akteuren, die schon jahrelang beim Verein spielen. Der Gegner ist eine sehr gute Regionalliga-Mannschaft. Dennoch fahren wir dort hin, um die nächste Runde zu erreichen. Das wäre ein Riesenerfolg für uns. Für uns geht es nicht nur darum, die nächste Runde zu erreichen, sondern mit einem Erfolg auch ergebnistechnisch wieder in die Spur zu finden!“, sagt Gerald Scheiblehner im Vorfeld der Begegnung.

Der Cheftrainer muss für das Cupspiel in Gleisdorf weiterhin auf die verletzten Christopher Cvetko, Inpyo Oh sowie den verletzten Kooperationsspieler Nemanja Celic verzichten. Darüber hinaus fehlt Kooperationsspieler Tobias Lawal aufgrund einer Sperre. „Es wird generell Kaderveränderungen geben, der eine oder andere junge Spieler wird seine Chance bekommen. Ganz einfach, weil sie gut trainiert und diese auch verdient haben!“, so Scheiblehner weiter.

Geleitet wird das Spiel von Zweitliga-Schiedsrichter Mag. Florian Jandl. Der Burgenländer wird an den Linien von Ing. Habip Tekeli und Ing. Gökhan Orhan assistiert.

Die Presseaussendung zum Download:

PA44_FC Juniors zu Gast in Gleisdorf