Veränderungen im Trainerteam


Beim FC Juniors OÖ kommt es in der Winterpause zu einer Neuaufstellung im Trainerteam. Nach sieben Jahren in diversen unterschiedlichen Funktionen im Verein und der Fußballakademie Linz ist der FC Juniors OÖ dem Wunsch Ronald Brunmayrs nachgekommen, die Co-Trainertätigkeit beim FC Juniors zu beenden, um sich für die Zukunft neu orientieren zu können.

„Ich bin dem Verein nicht zuletzt aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit sehr verbunden und möchte mich nun für den UEFA-Pro-Lizenz-Lehrgang bewerben. Ich hoffe, in diesen elitären Kreis aufgenommen zu werden, um in meiner Entwicklung den nächsten Schritt zu setzen“, so der 44-Jährige, der sich danach neuen Herausforderungen widmen will.

„Wir danken Ronny für die herausragende Arbeit, die er über viele Jahre hinweg bei unserem Verein geleistet hat. Teilweise war das echte Pionier-, vor allem aber wichtige Aufbauarbeit. Wir haben absolutes Verständnis für seinen Wunsch, sich nach einer derart langen Zeit neuen Herausforderungen und Zielen widmen zu wollen“, sagt Klubmanager Fabian Zöpfl.

Die Nachfolge Brunmayrs als Co-Trainer wird Athletiktrainer Roland Sieghartsleitner übernehmen. Neu im Trainerteam darf Oberösterreichs Talenteschmiede künftig Emanuel Pogatetz begrüßen. Der ehemalige Nationalspieler wird mit Winter vom oberösterreichischen Bundesligisten LASK zum FC Juniors OÖ wechseln, und dort zum einen seine Fähigkeiten als Abwehrspieler einbringen, aber auch als Individualtrainer seine Erfahrung an die Talente des Vereins weitergeben.