Tabellenführer im Anmarsch


In der 24. Runde der HPYBET 2. Liga trifft der FC Juniors OÖ am Dienstag in Wels um 18:30 Uhr im Ausweichstadion HUBER Arena auf den Tabellenführer SV Ried. Zuletzt konnte die Talenteschmiede aus Oberösterreich viel Selbstvertrauen tanken. Unsere Jungs wollen auch in diesem Derby was Zählbares mitnehmen.

In der Hinrunde musste sich der FC Juniors OÖ auswärts gegen die Rieder mit 1:3 geschlagen geben. Das wollen die Jungs von Trainer Gerald Scheiblehner diesmal ändern. Die gegnerische Elf von Trainer Gerald Baumgartner will unbedingt wieder zurück in die Bundesliga. Dementsprechend erwartet der FC Juniors OÖ am Dienstag einen besonders harten Kampf um jeden Ball. Die Talenteschmiede aus Oberösterreich möchte dennoch auch in diesem OÖ-Derby ein weiteres Ausrufezeichen für die eigene Leistung setzen. Dabei muss Trainer Gerald Scheiblehner voraussichtlich verletzungsbedingt auf Benjamin Wallquist verzichten. Christopher Cvetko und Lukas Burgstaller sind gesperrt.

„Im OÖ-Derby gegen Ried haben wir doch ein paar Ausfälle zu beklagen (Anm.: siehe oben). Dennoch haben wir viele junge Spieler, die auf den Einsatz gegen Ried brennen und zeigen wollen dass sie auch gegen den Tabellenführer mithalten können. Für uns wird es aber eine große Herausforderung, weil die Innviertler sicher die stärkste Mannschaft in der Liga haben. Der Druck bei den Gästen wird hoch sein, deshalb werden sie sicher sehr stark auftreten. Wir haben nichts zu verlieren und wenn unsere Leistung passt, wird auch ein gutes Resultat möglich sein. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste OÖ-Derby!“, blickt Trainer Gerald Scheiblehner zielgerichtet nach vorne.