Stefan Hirczy ist neuer Trainer des FC Juniors OÖ


Der FC Juniors OÖ hat sich für Stefan Hirczy als neuen Cheftrainer entschieden. Der 32-jährige wechselt vom Niederösterreichischen Fußball-Verband nach Pasching und übernimmt am Montag die Cheftrainer-Position beim oberösterreichischen Zweitligisten. „Mein Ziel ist es den Spielern den nächsten Entwicklungsschritt in ihrer Karriere zu ermöglichen“, so Hirczy.

Der neue Cheftrainer des FC Juniors OÖ heißt Stefan Hirczy. Der 32-jährige kommt vom Niederösterreichischen Fußball-Verband, wo er als Regionsleiter beim LAZ NÖ-Mitte tätig war. Es ist der erste Trainerjob im Profifußball für den Wiener mit UEFA-A-Lizenz. „Stefan hat uns in den persönlichen Gesprächen vollkommen überzeugt. Er bringt genau das Anforderungsprofil mit, das wir gesucht haben. Es war unser Wunsch einem jungen Trainer eine Chance zu geben. Ich bin zuversichtlich, dass er für eine positive individuelle Entwicklung unserer Mannschaft und unserer Spieler sorgen wird“, sagt FC Juniors OÖ Präsident Franz Mayer.

Stefan Hirczy sagt zu seiner Bestellung: „Ich bin Präsident Franz Mayer und dem Verein für diese Chance unheimlich dankbar. In Österreich gibt es nur 28 Cheftrainer im Profifußball und es ist mir eine Ehre jetzt einer davon zu sein. Die aktuelle Mannschaft des FC Juniors OÖ birgt enorm viel Potenzial und ich übernehme sie von Andreas Wieland in einem hervorragenden Zustand. Mein Ziel ist es den Spielern den nächsten Entwicklungsschritt in ihrer Karriere zu ermöglichen, sowie die Zusammenarbeit mit der Akademie weiter zu intensivieren und zu optimieren. Mit meiner Hilfe sollen möglichst viele Spieler des FC Juniors OÖ den Sprung in die Bundesliga schaffen.“

Hirczy wird die Mannschaft und das bisherige Trainerteam des FC Juniors OÖ, nach einer detaillierten Übergabe in den nächsten Tagen, am Montag von Andreas Wieland übernehmen, der dann seine Tätigkeit als Co-Trainer des LASK beginnt. Unterstützung bekommt Hirczy in Zukunft auch von Manuel Takacs. Der Leiter der AKA LASK Juniors OÖ wird zusätzlich sportlicher Leiter des FC Juniors OÖ. „Ich möchte den Übergang von der Akademie zum Profifußball in Zukunft noch besser gestalten“, so Takacs zu seinen Zielen.

Am Foto (v.l.): FC Juniors OÖ Präsident Franz Mayer, Cheftrainer Stefan Hirczy, Sportlicher Leiter Manuel Takacs