Niederlage im letzten Heimspiel


Am Sonntag den 16. Mai traf der FC Juniors OÖ in der vorletzten Runde der 2. Liga in der HUBER Arena Wels auf den SV Licht-Loidl Lafnitz. Am Ende muss sich die Wieland-Elf im letzten Heimspiel der Saison mit 1:3 geschlagen geben. Das Tor für die Oberösterreicher erzielte Valentino Müller.

Cheftrainer Andreas Wieland: „Ich denke, dass der SV Lafnitz, aufgrund der in der ersten Halbzeit gezeigten Leistung, verdient das Spiel gewonnen hat. Wie schon über die gesamte Saison hinweg, tun wir uns schwer, eine Leistung oder ein Ergebnis zu bestätigen. Daran müssen wir arbeiten, um als Mannschaft eine Schritt nach vorne zu machen.”

Mittelfeldmotor Valentino Müller: “Heute haben wir das Spiel in der ersten Hälfte verloren. Gerade beim ersten Tor haben wir einfach verschlafen, waren zu wenig bei der Sache. Wenn du mit einem 0:2 in die Halbzeitpause gehst wird es schwierig, bekommen dann auch noch schnell das dritte Tor. Trotzdem haben wir bis zum Schluss alles versucht und schaffen auch noch den Anschlusstreffer. Am Ende haben wir verdient verloren.”

Aufstellung FC Juniors OÖ: Tobias Lawal, Filip Backulja (Hyunseok Hong 45.), Lukas Burgstaller (Inpyo Oh 45.), Sebastian Kapsamer, Benjamin Wallquist (Erwin Softic 45. <- Fabian Benko 65.), Keito Nakamura, Patrick Plojer (Alexander Michlmayr 57.), Metehan Altunbas, Valentino Müller, Jan Boller, Mirsad Sulejmanovic

Aufstellung SV Lafnitz: Lucas Wabnig, Stefan Umjenovic, Daniel Gremsl (Kröpfl 72. <- Gschiel 90.), Philipp Wendler (Bürger 72.), Mario Kröpfl, Georg Grasser, Thorsten Schriebl (Koch 60.), Fabian Wohlmuth, Florian Prohart (Fadinger 60.), Philipp Siegl, Julian Tomka

Tore: 0:1 Daniel Gremsl (3.), 0:2 Mario Kröpfl (33.), 0:3 Lukas Fadinger (63.), 1:3 Valentino Müller (76.)

Gelbe Karten (FC Juniors OÖ, SV Lafnitz): Benjamin Wallquist (15.), Sebastian Kapsamer (38.), Valentino Müller (50.) ; Thorsten Schriebl (55.), Georg Grasser (88.)

Statistik (FC Juniors OÖ, SV Lafnitz): 50/50 Ballbesitz(%) – 12/17 Schüsse – 4/7 Schüsse aufs Tor – 8/9 Eckbälle – 1/4 Abseits – 11/12 Fouls – 4/3 Paraden