Nach OÖ-Derbys nun Amstetten vor der Brust


In der 25. Runde der HPYBET 2. Liga trifft der FC Juniors OÖ am Samstag in Wels um 15:00 Uhr im Ausweichstadion HUBER Arena auf den SKU Amstetten. Unsere Jungs wollen auch im achten Spiel in Folge die Serie ungeschlagener Spiele fortsetzen.

In der Hinrunde konnte der FC Juniors OÖ auswärts gegen den SKU Amstetten einen 2:1-Erfolg bejubeln. Das will die Scheiblehner-Elf natürlich auch beim Heimspiel wiederholen. Mit sieben Spielen ohne Niederlage in Serie und dem Derbysieg zuletzt gegen Ried, konnten die Oberösterreicher zuletzt viel Selbstvertrauen tanken. Auch die Niederösterreicher reisen mit einem Heimsieg im Gepäck an. Christopher Cvetko und Lukas Burgstaller kommen nach ihren Sperren wieder zurück in die Mannschaft. Verletzte gibt es beim Tabellensechsten aus Oberösterreich keine zu beklagen.

„Nach der großartigen Leistung gegen den Tabellenführer aus Ried wollen wir auch gegen Amstetten wieder was mitnehmen. Nun gilt es aber am Boden zu bleiben. Von einem Heimsieg dürfen wir im Vorfeld keinesfalls ausgehen, weil Amstetten sehr gut spielt und eine klare Handschrift des Trainers zu erkennen ist. Es wird schwierig für uns gegen diese unangenehme Mannschaft zu bestehen“, betont Trainer Gerald Scheiblehner mit Bodenhaftung.