Gerald Scheiblehner nicht mehr Trainer des FC Juniors OÖ


Der FC Juniors OÖ und Gerald Scheiblehner trennen sich. Nach einem internen Analyse-Prozess hat Präsident Franz Mayer am heutigen Sonntag Gerald Scheiblehner über diesen Schritt verständigt. Scheiblehner war seit 01.07.2019 Trainer der Juniors und holte in 45 Spielen 14 Siege.

Präsident Franz Mayer erklärt: „Vor allem die Leistungen unserer Mannschaft in den vergangenen Wochen haben uns gezeigt, dass Handlungsbedarf bestand. Nach Weihnachten haben wir vereinsintern nach Lösungen gesucht und sind schließlich zum Ergebnis gekommen, dass Gerald nicht mehr Trainer des FC Juniors OÖ ist. Wir alle bedauern diese Entwicklung. Ich möchte mich im Namen des Vereins bei Gerald Scheiblehner für seine gute, professionelle Arbeit bedanken.“

Die ersten Gespräche mit potentiellen Trainern haben bereits stattgefunden. Der FC Juniors OÖ ist zuversichtlich, dass rechtzeitig zum Trainingsstart am 07. Jänner der neue Cheftrainer vorgestellt werden kann.

„Wir erwarten uns durch einen neuen Trainer, dass unsere Spieler den absoluten Leistungswillen zeigen, damit wir mit den Abstiegsplätzen auch heuer nichts zu tun haben“, sagt Präsident Franz Mayer.