Gegner in Klagenfurt hat Aufstieg im Visier

In der 26. Runde der HPYBET 2. Liga trifft der FC Juniors OÖ am Samstag um 20:25 Uhr im Wörthersee Stadion in Klagenfurt auf den neuen Tabellenführer SK Austria Klagenfurt.

Zuletzt musste die Talenteschmiede aus Oberösterreich gegen Amstetten die erste Niederlage seit der Coronapause einstecken. Nun steht das Duell gegen Klagenfurt an. Die Jungs von Trainer Gerald Scheiblehner wollen auch aus Kärnten etwas Zählbares mitnehmen. Die gegnerische Elf von Trainer Robert Micheu ist seit der letzten Runde nun der neue Gejagte. Dementsprechend erwartet der FC Juniors OÖ am Samstag wieder einen harten Kampf um jeden Ball. Die Oberösterreicher möchten dennoch ein weiteres Ausrufezeichen für die eigene Leistung setzen.

„Meine Jungs brennen auf einen Einsatz gegen Klagenfurt und wollen wieder zeigen dass sie auch gegen den Tabellenführer mithalten können. Für uns wird es aber eine große Herausforderung, weil die Kärntner sicher eine der stärksten Mannschaften in der Liga haben. Wir haben nichts zu verlieren und wenn unsere Leistung passt, wird auch ein gutes Resultat möglich sein“, blickt Trainer Gerald Scheiblehner zielgerichtet nach vorne.