Gastspiel beim FC Liefering


Die 13. Runde der HPYBET 2. Liga beschert dem FC Juniors OÖ am Freitag um 19:10 ein Auswärtsspiel beim FC Liefering. In der abgelaufenen Spielzeit entpuppten sich die Salzburger aus Sicht der oberösterreichischen Talenteschmiede als schwer zu bespielender Gegner.

So setzte es in beiden direkten Duellen der abgelaufenen Saison jeweils deutliche Niederlagen. Im Heimspiel im Herbst unterlag der FC Juniors OÖ mit 0:3, im Rückspiel im April siegte Liefering mit 5:1. Besonders hervor tat sich hier Karim Adeyemi, der insgesamt dreimal vollstrecken konnte.

Am Freitag stehen sich der Zwölfte der Heimtabelle und der 14. der Auswärtstabelle gegenüber. Die Lieferinger holten vor heimischem Publikum in fünf Spielen sieben Punkte, der FC Juniors OÖ nahm auswärts bisher in sechs Spielen fünf Zähler mit.

Stammspieler kehren zurück

Beide Teams – sowohl Oberösterreichs Talenteschmiede als auch der FC Liefering – holten in den letzten vier Spielen vier Punkten. Der letzte Sieg liegt für die beiden Kontrahenten jeweils vier Spiele zurück.

„Mit Fabian Benko und Nemanja Celic kehren zwei wichtige Spieler zurück. Das wird uns sicherlich guttun. Wir müssen zusehen, dass wir in den nächsten Spielen Ergebnisse liefern, was für die Tabellensituation wichtig ist. Die Burschen trainieren gut, daher sind wir positiv eingestellt, dass wir in den nächsten Spielen auch wieder die Ergebnisse einfahren, die wir benötigen.“ sagt Cheftrainer Gerald Scheiblehner im Vorfeld der Begegnung.

Er muss weiterhin auf die verletzten Kooperationsspieler Nicolas Meister und Andy Reyes verzichten. Weiters fehlen Andriko Smolinski und Florian Aigner.

Geleitet wird die Begegnung von Mag. Florian Jandl. Er wird an den Linien von Ing. Habip Tekeli und Ing. Gökhan Orhan assistiert.