Fußballakademie Linz mit Spitzenplatz


U15 wird in Schärding bestes österreichisches Team




Die U15-Kicker der Fußballakademie Linz spielten am vergangenen Samstag beim hochkarätig besetzten Schärdinger Hallencup groß auf. Die von Alexander Bauer trainierten Jungs holten bei einem Starterfeld von 25 teilnehmenden Topklubs den sensationellen vierten Platz.

Seit Sommer 2018 ist der FC Juniors OÖ an der Fußballakademie Linz beteiligt. Nicht zuletzt deshalb blickt man mit großer Spannung auf die Entwicklung der jungen Talente aus der „FAL“. Die von Alex Bauer trainierte U15 konnte am vergangenen Wochenende so richtig für Furore sorgen.

Beim mit Teams wie Borussia Dortmund, RB Leipzig oder FC Liverpool äußerst prominent bestückten Schärdinger Hallencup stießen die Jungs aus der Fußballakademie bis ins Halbfinale vor. Erst dort musste man sich dem VfB Stuttgart geschlagen geben. In der Gruppenphase konnten sich die Linzer noch unter anderem gegen NAC Breda und Wiener Neustadt durchsetzen. Auch die Zwischenrunde (Gegner unter anderem Slavia Prag) konnten die Jungs von Alex Bauer problemlos überstehen. Im Viertelfinale wurde schließlich noch der FC St. Gallen bezwungen.

Am Ende landeten nur die Teams aus Leipzig, Stuttgart und Prag vor der Linzer „FAL“, die damit als bestes Team aus Österreich abschneiden konnte. „Ich bin richtig begeistert von meiner Mannschaft. Wir haben uns nicht großartig vorbereitet, sind einfach hingefahren und haben gespielt. Letztlich sind wir bis ins Halbfinale vorgestoßen!“, freut sich Trainer Alex Bauer.