FC Juniors OÖ feiert zweiten Sieg in Serie


In der 14. Runde der HPYBET 2.Liga traf der FC Juniors OÖ auswärts auf den SV Horn. Die Talenteschmiede aus Oberösterreich wollte nach dem fulminanten Auswärtssieg gegen den FC Liefering nun bei den Niederösterreichern wichtige Punkte mitnehmen. Und das wiederholt mit vollem Erfolg!

Zu Beginn kommt es auf beiden Seiten zu wenigen Chancen vor dem Tor. Das Spiel ist geprägt durch harte Zweikämpfe und viel Ballbesitz rund um den Mittelkreis. Doch kurz vor der Halbzeitpause können die Gäste das erste Mal jubeln: Fabian Benko setzt nach einem Weitschuss von Christopher Cvetko gut nach und trifft zur 1:0 Halbzeitführung für den FC Juniors OÖ.

In der zweiten Hälfte setzen die Hausherren verstärkt auf Härte im Spiel und können damit die Scheiblehner-Elf auch kurzzeitig überraschen. Dadurch kommen die Niederösterreicher auch fast zum Ausgleichstreffer. Im Gegenzug schlägt die Talenteschmiede aus Oberösterreich wieder eiskalt zu – Christopher Cvetko nutzt einen Fehler vom Torhüter der Hausherren und trifft aus der Distanz zum 0:2. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer können die Gäste durch Patrick Plojer in der Schlussphase noch den Treffer zum 3:1 erzielen. Der Assist kam von Daniel Jelisic.

Mit dem Schlusspfiff dürfen die Jungs vom FC Juniors OÖ über den zweiten Auswärtssieg in Folge jubeln und auch in der Tabelle halten die Oberösterreicher nun bei 20 Punkten. Nun geht es in die wohlverdiente Länderspielpause.

„Über 90 Minuten gesehen war es wieder ein hochverdienter Sieg. Nach der Halbzeit waren die Jungs kurz mit der Aggressivität vom Gegner überfordert, haben sich aber schnell wieder erfangen. Mit dem 3:1-Sieg in die Länderspielpause zu gehen ist sehr erfreulich“, analysiert Trainer Gerald Scheiblehner das Spiel.