“Brennen darauf unser Können zu zeigen!”


In der 20. Runde der HPYBET 2. Liga trifft der FC Juniors OÖ am Samstag um 15:00 Uhr in der Raiffeisen-Arena auf den FC Wacker Innsbruck. Trainer Gerald Scheiblehner weiß, dass die Jungs gleich nach der langen Ligapause auf einen sehr spielstarken Gegner treffen.

In der Hinrunde musste sich der FC Juniors OÖ auswärts gegen die Tiroler mit 1:2 geschlagen geben. Das wollen die Jungs von Trainer Gerald Scheiblehner diesmal ändern und wiederholt alles reinhauen, um gegen die spielstarken Tiroler in der Rückrunde zu punkten.

Die gegnerische Elf von Trainer Thomas Grumser liegt derzeit in der Tabelle auf dem dritten Platz und hat den Titelkampf sicherlich noch nicht ganz abgeschrieben. Dementsprechend wird im Duell mit dem FC Juniors OÖ ein harter Kampf zu erwarten sein. Die Talenteschmiede aus Oberösterreich möchte dennoch am Samstag ein Ausrufezeichen für die eigene Leistung setzen. Mit Lukas Burgstaller fällt ein Spieler wegen muskulären Problemen aus. Sonst sind alle fit.

“Wir bekommen es in der ersten Runde gleich mit einer sehr spielstarken Mannschaft zu tun. Nach dieser langen Pause freuen wir uns schon auf besonders auf dieses Spiel. Wir geben einigen Jungs aus unserer Akademie die Chance, sich erstmals auf diesem Niveau zu zeigen. Es wird mit Sicherheit eine große Herausforderung, die Burschen brennen aber darauf, ihr Können zu zeigen.”, blickt Trainer Gerald Scheiblehner zielgerichtet nach vorne.