Auf ins Ländle!


Nach den ersten beiden Partien ist die Talenteschmiede Oberösterreichs noch ungeschlagen. Am Samstag um 14:00 Uhr bekommt es der FC Juniors OÖ in der dritten Runde der 2. Liga auswärts mit SC Austria Lustenau zu tun.

In den letzten drei Duellen blieb die Scheiblehner-Elf gegen die Vorarlberger ungeschlagen (2 Siege, 1 Remis). Setzt man auf die Statistik, dürfen sich die Zuschauer auf eine torreiche Partie freuen, erzielte die Talenteschmiede in der abgelaufenen Saison gegen Lustenau zehn Tore, musste aber auch siebenmal den Ball aus dem eigenen Netz fischen. Am Samstag wollen die Oberösterreicher den ersten Sieg in dieser Saison feiern.

Mit Fredy Valencia und Mirsad Sulejmanovic werden zwei neue Spieler erstmals im Kader stehen.

“Austria Lustenau ist eine Mannschaft, die wir noch nicht gut einschätzen können. Ein neuer Trainer und einige neue Spieler geben der Mannschaft ein neues Gesicht. Wir schauen aber ohnehin auf uns und versuchen wieder eine gute Leistung auf den Platz zu bringen. Wir freuen uns schon auf das Spiel und wollen nach den beiden Unentschieden zum Auftakt unseren ersten Sieg einfahren.”, ist Trainer Gerald Scheiblehner von seiner Mannschaft überzeugt.