Derby gegen Tabellenführer Blau-Weiß Linz


10. Runde, Saison 2018/19




Nachdem die Brunmayr-Elf am vergangenen Freitag mit einem 2:2 beim SV Horn nach zuletzt drei Niederlagen wieder anschreiben konnte, wartet am kommenden Sonntag um 10:30 zuhause der FC Blau-Weiß Linz. Die Sageder-Elf geht dabei als Tabellenführer in dieses Derby.

Die Gäste aus Linz kommen mit dem Selbstvertrauen von zuletzt vier Siegen in Folge in die TGW-Arena. Mit durchschnittlich 2,11 Treffern pro Spiel stellen die Blau-Weißen zudem die beste Offensive der Liga. Auf der anderen Seite des Spielfeldes ließ die Elf von Thomas Sageder mit insgesamt sieben auch die wenigsten Gegentore zu. Diesen Titel muss man sich jedoch mit Wattens, Ried und Liefering teilen.

Mit vier Punkten aus vier Spielen liegt der FC Juniors OÖ aktuell auf dem zwölften Platz der Heimtabelle. Der Gegner aus Linz konnte in der Fremde aus vier Spielen neun Punkte holen, was in der Auswärtstabelle aktuell den zweiten Platz ergibt.

Beiden Mannschaften ist gemein, dass sie vorzugsweise im Zeitraum zwischen der 61. und 75. Minute treffen. Die Blau-Weißen erzielten in dieser Periode 32 Prozent ihrer Treffer, die Brunmayr-Elf exakt jedes dritte ihrer Tore.

Eine ganz besondere Angelegenheit ist dieses Spiel für Christopher Cvetko. Der 21-Jährige spielte in der Vorsaison noch für die Gäste. Bei den Blau-Weißen brachte es der Kärntner auf insgesamt 30 Einsätze und gab dabei eine Torvorlage. Auf der anderen Seite ging Gäste-Stürmer Alan Lima Carius im Rahmen der damaligen Spielgemeinschaft noch für die Juniors auf Torjagd. Er erzielte dabei in 17 Regionalliga-Spielen elf Tore und gab drei Assists. In der laufenden Saison ist der Brasilianer mit derzeit acht Treffern Führender der Torschützenliste.

Mit Michael Lageder hat der FC Juniors OÖ einen Spieler in seinen Reihen, der bereits fünfmal gegen den FC Blau-Weiß Linz auf dem Platz stand. Umgekehrt gilt Florian Templ als „Juniors-Experte“. Er stand unserem Verein bereits achtmal als Gegner gegenüber, erziele dabei drei Treffer.

„Wir freuen uns auf dieses Derby, das wir noch dazu gegen den aktuellen Tabellenführer spielen. Wir wissen natürlich, dass auf uns eine große Herausforderung wartet, wollen dieses Spiel aber gewinnen!“, sagt Cheftrainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel.

Geleitet wird die Begegnung von Christian-Petru Ciochirca. Der Steirer pfiff in dieser Saison bereits das Heimspiel gegen den FAC (2:2). Er wird bei seinem 581. Spiel als Schiedsrichter an den Linien von Dr. Andreas Witschnigg und Gerald Bauernfeind assistiert.